Die elsässer Getreidemühle: die Gewerbemühlen


Variantes
 
x 4 536,00 €


Die elsässer Gewerbemühlen

Das Modell PI mit seinen großen Mahlsteinen aus zusammengesetztem Stein ist in sechs Versionen erhältlich: 

• M3-KW-Motor: PI380/3 (Version 380 V) oder PI220/3 (Version 220 V)
• 4-KW-Motor: PI380/4 (Version 380 V) oder PI220/4 (Version 220 V)
• PI E 380/4 (4-KW-Motor) und PI 380/3 (3-KW-Motor) Motoren ausgestattet mit dem Modul des automatischen Ausschaltens.

Je nach Motor und Mahlgrad mahlen die Mühlen 60 bis 150 kg Mehl pro Stunde. Die SAMAP-Gewerbemühlen sind die beste Lösung in Sachen Mehlqualität, Mahlgrad und Leistung.
• Einfache und universelle Benutzung
Die Gewerbemühle PI ist für alle Getreidesorten und Hülsenfrüchte geeignet, sofern sie trocken und nicht fetthaltig aber stark getrocknet (z. B. Soja) sind. Unsere Getreidemühle kann ebenfalls für weitere Produkte wie zuvor zerkleinerte Esskastanien erfolgreich verwendet werden.
Die Mahlgradeinstellung von grobem Schrot bis hin zu ultrafeinem Mehl ist einfach und schnell.
Die Getreidemühle passt hervorragend in ein berufliches Umfeld, in dem die Lebensmittelnormen die Verwendung von Edelstahl 316L oder 304L und eloxiertem Aluminiumguss vorschreiben. 

• Saubere, staubfreie Verwendung
Durch ein Auswurfsystem mit Luftfilter wird das Mehl völlig staubfrei aus der Mühle in einen Mehlsack geblasen.

• Solide und robust
Tausende von Stunden wartungsfreier Betrieb. Leistungsstarker Motor für einen Anlauf bei voller Mahlkammer.
Mahlsteine aus zusammengesetztem Stein (Korund und Naxos), die mit einem natürlichen Magnesiazement gebunden werden. Mahlsteine mit automatischer Schleiffunktion für einen jahrelangen Betrieb ohne Nachschleifen. Garantie auf die Mahlsteine: zwei Jahre oder 500 Betriebsstunden. Fünf Jahre Garantie auf Mühlengehäuse und Motor.

Temperaturregulierung in der Mahlkammer
Dank des doppelten Belüftungssystems zur permanenten und wirksamen Kühlung der Mahlsteine und der Mahlkammer (jeweils ein Ventilator für den Mahlstein und den Motor) wird die Mehlqualität nicht durch eine steigende Temperatur beim Mahlen beeinträchtigt..

• Einstellsysteme
Einstellung des Mahlgrads anhand eines hochpräzisen Gewindes am Mahlstein. Präzise Einstellung der Zulaufmenge in der Mahlkammer anhand einer Schraube. Die Zulaufmenge kann mithilfe eines Amperemeters überwacht werden, das die Belastungsrate des Motors beim Mahlen misst.

Elektronisches Anhaltemodul (Model PI E 380/3 und PI E 380/4)
Das Integrieren des elektronischen Steuerungsmoduls in das System beim leeren Zustand des Trichters.
Modelle PI E380/3 und PI E 380V/4 besitzen dieselben technischen Daten wie Standardmodelle.